Rehmann Museum logo for print
Ecke
http://www.rehmann-museum.ch/de/veranstaltungen/


Veranstaltungen

Neben dem Ausstellungsprogramm bietet das Rehmann-Museum auch ein umfangreiches Begleitprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances und vielem mehr:

Kulinarisches im Museum

Samstag, 18. Februar, 19 Uhr
Es gibt noch wenige freie Plätze an der langen Tafel der Eventköchin Patrizia Scianna für das
mehrgängige Menu inmitten der aktuellen Ausstellung 'LIVING METALS':

10gängiges Menu:
Feldsalat mit Speckcroutons und
Honig-Senf-Dressing
Rosmarinsüppchen
Lachstartar auf Roggenbrot
Gebackenen Chili-Kartoffeln mit Avocado-Dip
Briekäse im Teigblatt mit rotem Zwiebelchutney
Pilzquiche mit Prosciutto
Gebratene Brezenknödel mit Rahmgulasch
Asia-Hähnchen auf Gemüse
Panna Cotta mit Aprikosen und weisser Schokolade
Schokoladenbrownie mit Himbeeren

Zum Preis von 55.- Franken pro Person inkl. einem Begrüssungs-Cüpli und Mineralwasser
Reservationen von Plätzen HIER oder telefonisch unter +41 (0)62 874 04 80

Diskussion im Museum

Matinée am Sonntag, 5. März, 11.00 h bis ca. 13.00 h.
Leben die Metalle?

Die Ausstellung "Living Metals" wirft die Frage auf, was damit gemeint sein kann, dass diese Metallfiguren "leben". Was ist Leben? Wir laden ein zu einer Spurensuche zum Mitmachen. Wir lassen uns überraschen!

Musikalische Improvisationen zu den "Living Metals": Priska Walss (Posaune) und Susanne Petersen (Gesang) .

Nach einer Ideensammlung mit dem Publikum folgt eine Podiumsdiskussion mit Martina Venanzoni (Kunsthistorikerin, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schaulager Basel, Graduiertenkolleg von eikones) und Humberto Ocaña Caballero (Kunsthistoriker und Museologe, Santiago de Cuba und Biel, Mitautor im Katalog zur Ausstellung "Living Metals"). Moderation: Christoph Rehmann-Sutter .
Mit anschliessendem Apéro.

Eintritt: 15.- Franken, ermässigt: 12.- Franken
Reservationen unter rehmann-museum oder telefonisch unter +41 (0)62 874 42 70

Vier und hier im Museum

Samstag, 18. März, 19 Uhr
Ein literarisch-musikalischer Dialog im Museum
Der Schriftsteller Andreas Neeser trifft mit seinen gesammelten Werken auf die Band B.A.B
mit der Sängerin Birgit Hauser, dem Cellisten Alfred Zimmerlin und dem Schlagzeuger Bruno Huwyler -
und eine waghalsige literarisch-musikalische Improvisation zu viert beginnt.
Es fliegen die Fetzen, es dampft im Untergrund. Wächst da nicht eine Rose?
Spriesst dort ein Witz? Vielleicht. Passieren kann alles in der Unvorhersehbarkeit des Augenblicks.
Definitiv ein Abend für Liebhaber von Musik ohne Noten und Texten ohne Grenzen.

In Zusammenarbeit mit dem Aargauer Literaturhaus.
Eintritt: 20.- Franken, ermässigt: 15.- Franken
Reservationen unter rehmann-museum oder telefonisch unter +41 (0)62 874 04 80

Rundgang im Museum

Samstag, 1. April, 15 Uhr
Erwin Rehmann und Regula Laux laden zu einem Rundgang durchs Museum ein. Da gibt es einiges zu erzählen, zu den
Licht- und Schnittplastiken im Erdgeschoss des Museums und zu den ‚LIVING METALS' im Obergeschoss. Und vielleicht
lässt das Wetter auch einen Abstecher in den Skulpturengarten zu. Auf jeden Fall bietet Daniel Waldner den Besucherinnen und
Besuchern die Gelegenheit, ihre eigenen Metals aus Blei zu giessen.
Mit Kaffee und Kuchen.
Rundgang: 6.- Franken, normaler Museumseintritt; Bleigiessen: 10.- Franken pro Person.
Reservationen unter rehmann-museum oder telefonisch unter +41 (0)62 874 04 80

Geschichten und Generationen im Museum

Sonntag, 23. April, 15 Uhr
Schon seit einigen Jahren beteiligt sich das Rehmann-Museum an den GiM-Veranstaltungen, die von der Generationenakademie und dem Migros Kulturprozent ins Leben gerufen wurden und gefördert werden. Auch in diesem Jahr ist das Rehmann-Museum wieder dabei. Die 'Living Metals' eignen sich besonders gut zum Erfinden von Geschichten über die Generationen hinweg.

Klarinette und Klavier im Museum

Freitag, 5. Mai, 20 Uhr
das duoKlaKla mit Jojo Kunz am Klavier und Franco Mettler an der Klarinette, spielt mitreissende argentinische, brasilianische und cubanische Musik.
[B]

Zum Internationalen Museumstag: Finissage der Ausstellung 'Living Metals'

Sonntag, 21. Mai, 14-17 Uhr
Der 21. Mai ist der Internationale Museumstag und gleichzeitig Finissage der Ausstellung 'LIVING METALS'. Ein letzter Rundgang durch die Ausstellung mit Kaffee und Kuchen und angeregten Gesprächen.
Platzreservationen nehmen wir während der Öffnungszeiten des Museums entgegen unter
Tel: +41 (0) 62 874 42 70. Ausserhalb der Öffnungszeiten können Sie sich an Regula Laux wenden, Tel: +41 (0) 62 874 04 80 oder Ihre Tickets via e-mail reservieren: info@rehmann-museum.ch.



LIVING METALS - die Ausstellung ist jeweils mittwochs, samstags und sonntags geöffnet - bis zum 21. Mai 2017
Aktuell läuft die Ausstellung LIVING METALS mit 300 Werken von Erwin Rehmann, die sich selber geformt haben. Ausserdem zeigt Rehmann diverse Licht- und Schnittplastiken aus seinem umfangreichen Werk. Die Ausstellung geht bis zum 21. Mai 2017.

Öffnungszeiten

Mittwoch / Samstag / Sonntag
14 - 17 Uhr
oder nach Vereinbarung
Für Führungen und/oder Workshops ausserhalb der Öffnungszeiten, nehmen Sie bitte Kontakt auf mit uns


Öffnungszeiten und Eintrittspreise
Anfahrtsweg
Der Weg zu uns
Procap logo
Hoerbehindert Mobilitaetsbehindert Sehbehindert